Online-Konferenz Außerklinische Versorgung COVID-19-Erkrankter in Lübeck

Weiterhin jeden Dienstag von 19 Uhr bis max. 20 Uhr über Zoom und Telefon

Von Sebastian Heinlein am 09. Juni 2020

Am 7. April 2020 fand die erste Online-Konferenz zur Versorgung COVID-19-Erkrankter in der Hansestadt Lübeck mit rund 50 Teilnehmenden statt.

Das Netzwerk Ethikarbeit in Lübeck und Umgebung (NEL) möchte alle Akteure des Gesundheitswesens in der Hansestadt Lübeck, die sich an der Versorgung von COVID-19-Patienten beteiligen, zur Folgeveranstaltung am 21. April einladen. Hierzu zählen unter anderem Hausärzte, ambulante Pflegedienste, Alten- und Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, KVSH Lübeck, Rettungsdienst, Hospiz- und Palliativversorger, Ehrenamtsorganisationen, Gesundheitsamt und Krisenstäbe der Klinken. Die Initiative wird unterstützt vom Gesundheitsamt der Hansestadt Lübeck und dem taktisch-operativem Stab der Hansestadt Lübeck.

Weitere Informationen und Teilnahmemöglichkeiten finden Sie auf der neuen COVID-19-Seite.